Bättlerchuchi (1074 m)  
Die Bättlerchuchi ist ein Übergang über die erste Jurakette östlich von Solothurn. Der Name bedeutet übersetzt: Bettlerküche. Einer Sage nach lagerten hier am Übergang vom Kanton Bern zu Solothurn Bettler an einem Lagerfeuer. Heute befindet sich auf der Passhöhe eine Panoramatafel zur Benennung der von hier sichtbaren Alpengipfel. Für mich immer wieder eine interessante Gegend!